11.10.2017

touchMATRIX – verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Funktionen für diverse Applikationen

Das standardmäßige 186 x 64 Pixel Grafikdisplay der touchMATRIX Familie ermöglicht die variable Darstellung von Klartext, Symbolen und Einheiten. Standardmäßig sind 28 gängige Einheiten hinterlegt, kundenspezifische Einheiten sind zusätzlich frei editierbar. Farbvarianten in rot, grün und gelb werden durch die LED-Hinterleuchtung realisiert. Mit einer einfachen Parametrierung durch Klartext und Touchscreen können die Farben ereignisabhängig eingesetzt werden (z. B. bei Überschreitung von Grenzwerten). Frei kombinierbare, modulare Konfiguration mit Analogausgang, Schaltausgängen, Relais, Serielle Schnittstelle (Modbus) und 115 ... 230 VAC bieten höchste Flexibilität in Anbindung und Einsatz.

Ausgestattet mit zwei 16 Bit Analog-Eingängen für ±10 V / 0 … 10 V / 0 … 20 mA / 4 … 20 mA und einem hochgenauen 10 V Referenzausgang für Potentiometer bietet die Prozessanzeige AX350 zahlreiche Funktionen wie Tara, Mittelwertbildung, Totalisierung, Summen und Differenzbildung sowie einstellbare Update Time der Anzeige. Mehr Informationen

Mit 2 universellen HTL-Eingängen für Geber bzw. Sensoren mit NPN / PNP oder NAMUR-Schaltcharakteristik, einer Eingangsfrequenz bis zu 250 kHz, 3 Control-Eingängen, einer Linearisierung mit 24 Stützpunkten und zahlreichen Funktionen, wie Skalierung, Filterung und Anlaufüberbrückung, ist die Grafikanzeige DX350 ein echter Allrounder. Für „höhere“ Ansprüche bietet sich durch die touchMATRIX Anzeige DX355 eine „High-End“ Variante mit 2 inkrementellen HTL / RS422 / TTL-Eingänge und einer höheren Eingangsfrequenz bis zu 1 MHz . Mehr Informationen

Die IX350 Geräte der touchMATRIX Serie decken sämtliche Anforderungen ab, die an SSI-Anzeigen für Absolutwertgeber gestellt werden können. Mit Taktfrequenzen bis zu 1 MHz, Betriebsarten als Master- oder Slave, SSI-Formaten binär oder Gray, einer Auflösung von 13 ... 32 Bit sowie Einsatzmöglichkeiten mit Singleturn- und Multiturn-Encoder, bieten diese Geräte eine außergewöhnliche Bandbreite. Darüber hinaus runden Funktionen wie Skalierung und Bitausblendung das Anwendungsprofil noch weiter ab. Mehr Informationen

Alle touchMATRIX Geräte sind frei mit diversen Optionen und deren Permutationen kombinierbar. Somit kann jedes Gerät der Vorgängerserie vollumfänglich durch eine touchMATRIX Anzeige ersetzt werden.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, benötigen Sie ein Preisangebot oder möchten Sie eine konkrete Anfrage an uns richten? Dann nehmen Sie hier bequem Kontakt mit uns auf.


« zurück zur Liste