Signalverteiler der GV/GT-Serie – NEU mit modularem Aufbau, wahlweise mit oder ohne Potentialtrennung

Mit unserem innovativen Stecksystem können die verschiedenen Module der GV/GT-Serie ganz einfach erweitert und kaskadiert werden. Die Geräte verarbeiten eine sehr hohe Eingangsfrequenz von bis zu 1 MHz. Darüber hinaus sind alle Ausgänge voneinander Potential getrennt und die jeweiligen Ausgangspegel individuell einstellbar.

Durch ein intelligentes Redesign waren wir in der Lage unsere GV-Serie (GV460, GV461, GV480, GV481) in jeglicher Hinsicht zu verbessern.

Die Geräte sind wahlweise ohne Potentialtrennung unter dem bekannten Namen GV, oder  mit einer ausgangsseitigen Potentialtrennung unter dem Namen GT erhältlich.

Folgende Standard-Geräte sind verfügbar:

  • GV222 / GT222 (2 Ausgänge)
  • GV224 / GT224 (4 Ausgänge)
  • GV228 / GT228 (8 Ausgänge)

Somit kann mit den Standard-Geräten ein Eingangssignal von bis zu 1 MHz an bis zu acht Folgegeräte verteilt und weitergegeben werden. Die Pegel an den Ausgängen sind für jeden Ausgang individuell einstellbar.

Die größte Besonderheit ist jedoch die modulare Bauweise der Geräte. Somit ist es möglich die diversen Standard-Geräte in sekundenschnelle untereinander über einen Busstecker zu verbinden. Beispielsweise können so durch die Kombination von zwei GV228 bis zu 16 Endgeräte angebunden werden. Daraus ergibt sich ein hohes Maß an Flexibilität.


« zurück zur Liste