BY641: Master / Slave Gleichlaufregler mit 4 Relais

Diese hochpräzise einachsige Synchronsteuerung wird bei drehzahlgeregelten Antrieben mit analogen Sollwerten eingesetzt und zeichnet sich durch hervorragende Regelcharakteristiken aus. Eine absolut winkelsynchroner Gleichlauf oder Verhältnis-Gleichlauf mit einstellbaren Getriebefaktoren und Phasenlagen sowie Trimm- und Index-Funktion zur Verstellung der relativen Lage zwischen den Achsen sind nur einige der zahlreichen Funktionen dieser Gerätereihe.

Die Synchronsteuerung BY641 wird in einem Installationsgehäuse von 96 x 96 x 140 mm geliefert und eignet sich besonders für die Steuerung bei kleineren Maschinen und Anlagen mit schmalem Budget. Mit ihren Vorwahlschaltern ermöglicht die BY641-Variante eine direkte Einstellung der Geschwindigkeitsregelung über einen vorderen BCD-Dekadenschalter. Darüber hinaus verfügt das Gerät über 4 programmierbare Grenzwerte für Transistor-Schaltausgänge sowie 4 potentialfreie Umschalt-Ausgangsrelais, einen 14-Bit-Analogausgang (± 10 V oder 0/4 ... 20 mA) und eine serielle RS232-Schnittstelle.
 

  • 2 Impulseingänge im Format A, B, 90° [HTL]
    oder A, /A, B, /B [RS422]
  • 4 Steuereingänge  für  HTL / PNP / NPN / Namur Signale
    [10 ... 30 VDC]
  • Eingangsfrequenz bis 300 kHz
  • 4 schnelle Transistorausgänge, Push-Pull, kurzschlussfest
    [5 … 30 VDC]
  • 4 potenzialfreie Wechsler-Relaisausgänge
  • 1 skalierbarer 14 Bit Analogausgang
    (±10 V bzw. 0/4 … 20 mA)
  • Lageregeltakt ca. 250 µs
  • Spannungsversorgung 24 VAC und 17 … 40 VDC
  • Normiertes Schalttafelgehäuse
  • Hutschienenmontage (nach EN 60715) als Option mit Tragwinkel SM600
  • Parametrierung über frontseitige Tastatur oder mit PC via serieller RS232-Schnittstelle
  • PROFIBUS-Anbindung möglich über motrona-Gateway PB251

 

EG-Konformitätserklärung

Dateityp: pdf, Dateigröße: 156 KB

Bedienungsanleitung BY340

Dateityp: pdf, Dateigröße: 1 MB

Datenblatt BY340 / BY641

Dateityp: pdf, Dateigröße: 157 KB

Synchronisierung von Antrieben für MC800

Realisiert alle denkbaren Möglichkeiten zur Synchronisierung von 1 bis 2 Folgeachsen einschließlich der Beeinflussung von Phasenlage und Relativposition zwischen den Antrieben und zahlreichen Index- und Druckmarken-Funktionen.

Vorteil der BY801 Firmware auf MC800 Plattform ist die höhere Dynamik und die Möglichkeit der Adaptierung an verschiedenste Sensor-Systeme und Feldbus-Architektur.

Firmware und Lizenzcode auf Anfrage.

PB251: PROFIBUS Gateway für serielle RS232/RS485 Schnittstellen

Kostengünstiges, leistungsfähiges Gateway zur Anbindung von motrona-Geräten an einen PROFIBUS (DPV1).


Details anzeigen »


SM600: Tragwinkel mit Schnappvorrichtung

für Anzeigegeräten mit den Frontabmessungen 96 x 96 mm.


Details anzeigen »


« Zurück zur Übersicht