Nicht zertifizierte Drehzahlwächter

Die Drehzahlwächter der DZ-Serie sind für den Einbau in Schaltschränke entwickelt. Sie dienen zur Überwachung von Überdrehzahl, Unterdrehzahl, Drehrichtung oder Stillstand bei Maschinen. Spezielle Modelle der Drehzahlwächter, die einen Analogausgang besitzen, können zusätzlich für Steuerungs- und Regelungsaufgaben verwendet werden.

Die Besonderheiten unserer Drehzahlwächter sind der sehr hohe Frequenzbereich, die schnelle Reaktion und die einfache Einstellbarkeit der Drehzahl-, Richtungs- und Stillstandsparameter in Abhängigkeit der verwendeten Eingangs-Signale.

 

Elektronischer Wächter zur Überwachung von Links- / Rechtslauf und Maschinenstillstand. Mit universellen Impulseingängen für alle gängigen Inkrementalgeber und Sensoren.

 

  • Impulseingang im Format A, B, 90° [HTL] oder A, /A, B, /B [RS422],
    auch 1-spurig möglich
  • Eingangsfrequenz bis 500 kHz
  • 2 Ausgangsrelais mit potentialfreiem Wechslerkontakt und
    2 Transistorausgänge mit High-Side-Driver, kurzschlussfest, [7 ... 30 VDC]
Wächter für Drehrichtung und Stillstand

Kompaktes Einbaugerät zur Überwachung von Überdrehzahl, Unterdrehzahl, Stillstand und Drehrichtung mit universellen Eingängen für Inkrementalgeber, Näherungsschalter, Lichtschranken oder Sensoren.

 

  • Impulseingang im Format A, B, 90° [HTL] oder A, /A, B, /B [RS422],
    auch 1-spurig möglich
  • Eingangsfrequenz bis 1 MHz
  • 3 potenzialfreie Wechsler-Ausgangsrelais
  • 14 Bit Analogausgang für ±10 V oder 0/4 ... 20 mA
Drehzahlwächter, Drehrichtungswächter, Stillstandswächter

 

Drehzahlüberwachung wie DZ260, jedoch mit 3 schnellen Transistor-Schaltausgängen anstatt Relais.

» Mehr Informationen» In den Warenkorb

 

Drehzahlüberwachung wie DZ260, jedoch ohne Analogausgang.

» Mehr Informationen» In den Warenkorb

Drehzahlüberwachung wie DZ260, jedoch mit 3 schnellen Transistor-Schaltausgängen, ohne Analogausgang.

» Mehr Informationen» In den Warenkorb

Überwachungsgerät mit Positionsanzeige. Geeignet zur Überwachung von Schieflauf, Wellenbruch, Torsion und Schlupf.

 

  • 2 skalierbare Inkrementaleingänge im Format A, /A, B, /B [HTL / TTL / RS422, 1-spurig, 2-spurig, symmetrisch oder asymmentrisch]
  • 4 Steuereingänge für PNP / NPN / Namur Signale [10 ... 30 VDC]
  • Eingangsfrequenz bis 1 MHz
  • 4 schnelle Transistorausgänge, Push-Pull, kurzschlussfest [5 ... 30 VDC]
  • 4 potenzialfreie Wechsler-Ausgangsrelais
Wächter für Schlupf, Schieflauf, Wellenbruch

Wächter zur logischen und plausiblen Überwachung von Motorumdrehungen und den zugehörigen, antriebsseitigen Maschinenbewegungen, wie Drehzahl, Stillstand, Drehrichtung, Position, Schieflauf, Torsion, Wellenbruch, Schlupf, unerlaubte Bewegungsabläufe usw.

 

  • 2 Impulseingänge im Format A, B, 90° [HTL] oder A, /A, B, /B [RS422]
  • 4 Steuereingänge für PNP / NPN / Namur Signale [10 ... 30 VDC]
  • 6 Logikeingänge für PNP Signale [10 ... 30 VDC]
  • Eingangsfrequenz bis 500 kHz
  • 4 schnelle Transistorausgänge , Push-Pull, kurzschlussfest, [5 ... 30 VDC]
  • 4 zwangsgeführte Ausgangsrelais mit potenzialfreiem Wechselkontakt
Motion-Monitor zur Überwachung von Drehzahlen